Unruhen in Deutschland, geordnet nach Typen 1816-1875

Mangel an Nahrung und Wohnung, Proteste gegen Verelendung und schlechte Arbeitsbedingungen kennzeichneten das 19. Jahrhundert.

Studenten
Universität
ReligionPolitikSozioöko-
nomisch
andereSumme
1816-18291394329
1830-1839132072283136
1840-184751733103158
1850-185951561215107
1860-187512177322133
SUMME378224718710563

‚ Studenten waren entweder Hauptakteure oder Studenten- bzw. Universitätsangelegenheiten waren Hauptobjekt des Konflikts.

‚ Religion war, zumindest vorgeblich, Hauptobjekt des Konflikts.

‚ Der Protest war gegen den Staat mit seinen Organen gerichtet, um politische Änderungen durchzusetzen (Auswechseln eines bestimmten Staatsbeamten, Durchsetzung eines neuen Gesetzes

‚ Gewalttätige Streiks, Brotkrawalle, Maschinenstürmerei (Luddismus), massenhaftes gesetzwidriges Betreten von Wäldern und Feldern, Steueraufruhr und Tumulte, die deutlich mit einer bestimmten sozioökonomischen Gruppe verbunden waren, z. B. Angriffe von Armen gegen Reiche.